Montag, 23. März 2009

Logik suchen



Offenkundig eine einfache Antwort, wenn man keinen Plan hat, was Wissenschaft eigentlich ist. Und warum vertragen sich die Erkenntnisse der Wissenschaft und der Spiritualität so großartig? Gar nicht... Hmmm... Echt seltsam. Übrigens: Das Ende der Welt naht. Die Sanduhr ist bald abgelaufen. Und Satan ist der Herr über die, die das Leben auf der Welt mögen. Hehe.

Wenn ich mir die Natur anschaue, klar, dann kann ich Gott darin sehen wenn ich das möchte. Die Natur ist wunderschön. Aber nur wenn man nicht genau hinschaut. Die Natur ist ebenfalls undankbar und grausam, und es regnet doch nicht einfach nur, weil Gott das will. Wir haben ein Gehirn von Gott bekommen. Ok. Soweit klar. Gott ist intelligent. Ok, kann man einsehen. Aber warum sollten wir die Erkenntnisse, die Früchte unseres Denkens sind, verneinen? Und sie reduzieren auf Lob Gottes?

Naja, ich bin gerührt. Die Musik machts. Seien wir naiv und gehen mal so einen Tag nach draußen. Ob sich das besser anfühlt?

1 Kommentar:

Claudia hat gesagt…

Wirklich ein nett anzusehendes Video.
Aber da fragt man sich doch: Wenn Gott euch Creationisten ein Gehirn gegeben hat, warum benutzt ihr es dann nicht?

Aber wie in dem Video schon zu lesen war: It`s so easy.
Selber denken macht halt mehr Mühe